Beratung | LOB

  • Wie bekomme ich mein Studium und andere Verpflichtungen zeitlich unter einen Hut?
  • Wo erhalte ich Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums?
  • Wer hilft mir bei der Bewältigung von Prüfungsangst?
  • An wen kann ich mich bei persönlichen oder familiären Schwierigkeiten wenden?
  • Was soll ich alternativ tun, wenn mein Studienfach nicht das Richtige für mich ist? …

Neben Fragen zum Fachstudium, bei denen Ihnen die Studienfachberaterinnen und -berater als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen, können sich im Verlauf der Studienzeit vielfältige weitere Fragen oder Schwierigkeiten ergeben. Auch bei diesen Themen lassen wir Sie nicht alleine. Für alle nichtfachbezogenen Problemfelder bietet der Fachbereich 09 eine allgemeine Studierendenberatung an. Nutzen Sie die Möglichkeit eines vertraulichen persönlichen Gesprächs, um Ihre Situation zu klären, Informationen einzuholen und ggf. weiterführende Beratungsstellen und Angebote kennenzulernen, die in Ihrem individuellen Fall fachkompetente Unterstützung leisten können.
Kommen Sie auf uns zu und vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin.

 

Neben diesem offenen Beratungsangebot existieren zwei Beratungsformate, die auf spezifische Situationen im Studium zugeschnitten sind:

  • Beratung bei nicht-erreichten Mindestleistungspunkten
  • Beratung für Studierende im Drittversuch einer Modulprüfung

Alle Bachelorstudierende, welche die in ihrer Prüfungsordnung vorgesehenen Mindestleistungspunkte nicht erreicht haben bzw. die sich im Drittversuch einer Modulprüfung befinden, erhalten das Angebot einer spezifischen Beratung. In einem persönlichen Gespräch werden Sie dabei unterstützt, Ihren bisherigen Studienverlauf zu reflektieren, individuelle Schwierigkeiten herauszufiltern sowie Strategien zu deren Bearbeitung zu entwickeln, um Ihren weiteren Studienverlauf bestmöglich zu planen und das Studium erfolgreich zu absolvieren.